Antragsformular

Nachdem Ihnen die Zugangsdaten zum elektronischen Antragstellungsystem (eMS) übermittelt wurden, können Sie mit der Erfassung des Antrags unter ems.interreg-bayaut.net beginnen.

Bei der Antragstellung im eMS sind folgende Informationen zu erfassen:

  • Eckdaten zum Projekt
  • Informationen zu allen Projektteilnehmern
  • Projektbeschreibung samt den erwarteten Ergebnissen des Projekts
  • Arbeitsplan mit den konkreten Aktivitäten und Outputs des Projekts
  • Kosten- und Finanzierungsplan des Projekts (das Projekt muss vorfinanziert werden und wird nach festzulegenden Berichtsperioden abgerechnet)
  • Dokumente, die für die Projektumsetzung (z.B. baubehördliche, wasserrechtliche, naturschutzrechtliche Genehmigungen bzw. eine Bestätigung über die Beantragung der erforderlichen Genehmigungen) bzw. für den Abschluss des Fördervertrags notwendig sind (zB. Partnerschafts- erklärungen, nat. Kofinanzierungserklärungen, De-minimis-Erklärung)

Nachfolgend steht das Muster eines Projektantrags zum Download zur Verfügung, um bereits im Vorfeld den Umfang der Antragstellung einschätzen zu können.

 

  • Muster-Antragsformular
    Download
  • Partnerschaftserklärung
    Download
  • Erklärung zur nationalen Kofinanzierung
    Download
  • De-minimis-Erklärung
    Download
  • Absichtserklärung zur dauerhaften Kooperation (nur im SZ 7)
    Download
  • Definition dauerhafte grenzüberschreitende Kooperation
    Download
  • Informationsblatt zum Umgang mit Einnahmen
    Download
  • Berechnungsblatt Finanzierungsdefizitmethode
    Download