Liste der Kleinprojekte

genehmigte Kleinprojekte                                                                          Datum der letzten Aktualisierung: 20. Juni 2018

Projekt Code Projektname – Bezeichnung des Vorhabens Namen der begünstigten Institutionen PLZ des Projektes / LP Projekt-beginn Projekt- ende Förderfähige Kosten des Projektes (€) EFRE- Satz Inter-ventions-kategorie Zusammenfassung
 Project code  Project name  Names of supported institutions  ZIP Project / LP Project start Project end  Eligible project costs (€)  ERDF rate  Inter-vention Category  Project summary

Prioritätsachse 3

Sbg-139 Verkehrsverbund EuRegio Salzburg – Berchtesgadener
Land – Traunstein: Analyse
Ist-Zustand und Rahmenbedingungen
  • LP: Salzburger Verkehrsverbund GesmbH
  • PP2: Lkr BGL
  • PP3: Lkr Traunstein
A-5020 01.12.2015 30.06.2016 24.800,00 75 %  119
  • Dienstleistungsauftrag/-aufträge zur Analyse des Ist-Zustandes und der Rahmenbedingungen im ÖPNV (Bus, Bahn) in beiden Ländern für einen
  • grenzüberschreitenden EuRegio Verkehrs-/ Tarifverbund
Sbg-140 EuRegio-Broschüre: Museen und Sammlungen
  • LP: Verein Forum Sbg. Volkskultur
  • PP2: Lkr Traunstein
  • PP3: Amt der Sbg. Landesreg. Abt. Kultur
A-5020 01.12.2015 30.06.2017 25.000,00 75 %  119
  • Handliche Übersicht über Museen und Sammlungen als Broschüre für Bevölkerung und Gäste;
  • Erfassung von ca. 200 Museen und Sammlungen
  • Darstellung jeweils mit Foto, Logo, Schwerpunkten, Öffnungszeiten, Adresse, Telefon, Mail und Website
  • Seitenumfang ca. 70 – 80 Seiten
  • Übersetzung in die englische Sprache
  • Auflage ca. 40.000 Stück (davon 10.000 englisch)
Sbg-141 Basiskurse „‘Stille Nacht!‘
vermitteln“. Grenzüberschreitende
Weiterbildungsinitiativen
für Multiplikatoren
  • LP: Stille Nacht Gesellschaft Oberndorf (mit 12 Mitgliedsgemeinden aus AT und DE)
A-5110 01.12.2015 30.04.2017 19.320,00 75 % 119
  • 2 Basiskurse mit Einführabend und 4 Ganztagsmodulen (je ca. 20-25 Teilnehmer):
  • Fachteile: „Die Autoren/Die Entstehung“, „Das Umfeld“, „Die Verbreitung/Die Rezeption“, „Die Vermittlung“
  • Praxisteile zu lokalen Bezugspunkten
Sbg-142 Saalachtal – Lebensraum
und Grenzraum: Regional- ausstellung mit
Museumsentwicklung
  • LP: Museumsverein Unken
  • PP2: Gde Schneizlreuth
  • + 4 Gemeinden (Unken, Lofer, St. Martin, Weißbach)
A-5091 01.12.2015 31.12.2016 22.400,00 75 % 119
  • Gemeinsame Regionalausstellung für das Jahr 2016 und gü. Etablierung des Kalchofengutes als Ganzjahres-Museum (uA. Erstellung von Bildmaterial, Ausstellungstafeln, Prospekten, Plakaten, Ausstellungsobjekte)
  • Fachvorträge und Veranstaltungen
  • Einrichtung des Museums mit Heizung, Beleucht- ung und Beschallungssysteme
Sbg-143 Workshopreihe Grenzgang
20.16
  • LP: FS1, Community TV Salzburg
  • PP2: Q3 Quartier für Medien Bildung Abenteuer GmbH
A-5020 01.03.2016 31.03.2017 22.915,00 75 % 119
  • Anlass: Jubiläumsjahr 2016 (200 J. Salzburg bei Österreich); Medien-Plattform mit Web-App GRENZGANG; Jugendliche sind aufgerufen, sich mit dem Begriff „Grenzen“ in aktiver Medienarbeit auseinander zu setzen:
  • Erstellung von geeignetem Anleitungs- und Informationsmaterial, 3 Impulsveranstaltungen, 18 Workshops an Schulen und Jugend-einrichtungen; 2 Schulungen für Lehrkräfte;
Sbg-144 Coole Kids für prima Klima
  • LP: Klimabündnis Salzburg
  • PP2: Lkr Traunstein
  • PP3: VwSt. Biosphärenregion BGL
  • PP4: Lkr BGL
  • PP5: Regionalverband Salzburger Seenland
A-5020 01.01.2016 30.06.2017 24.750,00 75 % 119
  • Gü. Wanderausstellung für Kinder < 10 Jahren, um  zur Entwicklung umweltorientierten, klima-verträglichen Verhaltens beizutragen.
  • bestehende Konzepte (AT/CZ, „Klimaladen“, gü. Netzwerk von Schulen, Umweltbeauftragten) durch Regionalschwerpunkte auf die EuRegio zuschneiden; inkl.  Ausbildung von Referenten und Lehrkräften sowie 4 Eröffnungsterminen
Sbg-145 „Sommer-Historienspiele“
Laufen-Oberndorf
  • LP: Schiffertheater Laufen in Oberndorf
  • PP2: Kulturverein Laufen
A-5110 01.01.2016 31.12.2016 25.000,00 75 % 119
  • Anlass: Jubiläumsjahr 2016 (200 J. Salzburg bei Österreich); Entwicklung und Aufführung von 4 Historienspielen mit ~100 Mitwirkenden entlang 2-Städte-Rundwanderweg
  • Bühnen, Zuschauerplatz, Beschallung, Kostüme,…
  • Marketingaktivitäten (Plakate, Flyer,…)
  • Planungs-, Beratungs-, Projektbe-treuungsarbeiten
BY-161 Verbesserung der Lebensraumbeding- ungen für die
grenzüberschreitende
Metapopulation des
Eschen-Scheckenfalters
  • LP: Biosphärenregion BGL
  • PP2: Land Salzburg Naturschutz
D-83435 01.01.2016 31.12.2017 24.000,00 75 % 119
  • Vergabe eines Auftrags: Zusammenfassung der Fachgrundlagen
  •  Festlegung einheitl. Methodik und Turnus für Kartierungen
  •  Durchführung ergänzender Kartierungen auf Sbg. Seite
  •  Ausarbeitung eines abgestimmten gü. Pflegekonzeptes
BY-163 Öffentlichkeitsarbeit für
das Erinnerungsjahr 2016
  • LP: Stadt Laufen
  • PP2: Stadtgemeine Oberndorf
D-83410 01.12.2015 31.03.2017 25.000,00 75 %  119
  • Anlass: Jubiläumsjahr 2016 (200 J. Salzburg bei Österreich); Vermittlung der Ereignisse von 1816 und deren Auswirkungen
  • Durchführung einer umfangreichen Medien- und  Informationskampagne mit 26 Gemeinden
  • Veranstaltungen mit Bezug zur Regionalgeschichte/-identität
EurI-1 MINTkreativ der rote Faden von der Grundschule bis zum Beruf/Studium
  • LP: Förderverein Johann-Rieder-Real- schule Rosenheim e.V.
  • PP2: Prinz Regenten Schule
  • PP3: FH Kufstein
  • PP4: NMS Kufstein
D-83435 01.12.2015 01.12.2016 23.200,00 75 % 119
  • Stärkung der gü. Zusammenarbeit von Schulen und Schulträger in Bayern und Tirol
  • teilnehmende Schüler und Lehrende und die MINTKompetenz der Schulen soll gestärkt und die gesamte Grenzregion ein attraktiverer Schulstandort werden
EurI-2 GRANDI VOCI ohne
Grenzen
  • LP: Förder- und Kulturverein Schloss Amerang
  • PP2: Opera and More Salzburg e.V.
D-83123 01.12.2015 01.01.2017 22.080,00 75 % 119
  • erster gü. Gesangswettbwerb in dieser Region
  • junge SängerInnen können in Bayern und Österreich aufzutreten, das Publikum ist aufgefordert, beide Kulturstätten zu besuchen,
  • Gewinn an Kunst- und Kultur-Gewichtigkeit; internationale Bedeutung und Bekanntheit für die betreffenden Regionen
BY-19  Pilotprojekt „Grenzer-
fahrungen“ – Prävent- ionsprojekt mit jugendlichen
DrogenkonsumentInnen
für die Stärkung ihrer
Selbstwirksamkeit
  •  LP: Condrobs e.V.
  • PP2: Drogenarbeit Verein Z6
D-82467  01.01.2016 31.12.2016  23.970,00 75 % 119
  • Suchtpräventionsprojekt für Jugendliche zweier Suchtberatungsstellen mit dem Schwerpunkt „Körper“, Auftakt für mehrjährige Zusammenarbeit
  • erlebnispädagogische Wanderungen, sportliche Aktivitäten mit jugendlichen DrogenkonsumentInnen
  • im Vordergrund: Risikoverhalten und Körpergefühl
BY-20  Leben im Dorf – Ausstellungsvorbereitung
  • LP: Marktgemeinde Mittenwald
  • PP2: Gemeinde Seefeld
  • PP3: Gemeinde Leutasch
  • PP4: Gemeinde Scharnitz
 D-82481  01.01.2016  31.05.2017  25.000,00  75 % 119
  •  Ausstellungsvorbereitung: Projekt zur Bewusstseinsbildung und Stärkung der gemeinsamen kulturellen Identität „Grenzgeschichten“
  • vier Ausstellungen, wo anhand alter Fotografien das „Leben in den Dörfern“ erlebbar gemacht werden soll.
  • Begleitend dazu ein Ausstellungskatalog
 Evs-2 Grenzüberschreitende Studie zum Gesundheitstourismus unter besonderer Berücksichtigung von telemedizinischen Angeboten
  • LP:  Hochschule Kempten
  • PP2: Kleinwalsertal Tourismus eGen
 D-87435 01.02.2016 28.02.2017  24.960,00  75 % 119
  •  Befragung der Gäste im Gesundheitstourismus um Aussagen zum Gesund-heitsurlaub, Erwartungen an Produkte und Serviceleistungen, Digitalisierungswahrnehmung zu erlangen
  • basierend darauf sollen Angebote im Bereich Health Care (mit Fokus Telemedizin) entwickelt werden
Evs-3 Über d’Grenz‘ g’schaut – Urlaub am Bauernhof im Allgäu und Tirol
  • LP: Lkr Oberallgäu
  • PP2: Urlaub am Bauernhof in Tirol
  • PP3: Mir Allgäuer
D-87527 01.12.2015 30.09.2016 24.230,00 75 % 119
  • Auftaktveranstaltung um die Tiroler und Allgäuer Funktionäre von Urlaub am Bauernhof zu informieren und für ein Großprojekt zur Wertschöpfungs- steigerung durch grenzüber-schreitende, gemeinsamen Vermarktung zu gewinnen.
Tir-11 Ausbildung International Fire Academy
  • LP: FF Lermoos
  • PP2: FF Farchant
  • PP3: FF Ehrwald
A-6631 01.01.2016 31.12.2016 25.000,00 75 % 119
  • 3 freiwillige Feuerwehren fahren gemeinsam in die Schweiz in ein Trainingscamp um für Einsätze im Grenztunnel Farchant-Lermoos-Ehrwald gewappnet zu sein.
 NB-1 Langfristige Etablierung der Golfregion Bayerwald – Böhmerwald
  •  LP: Golf- und Landclub Bayerwald e.V.
  • PP2: Golfpark Böhmerald
 D-94065 05.12.2015  31.12.2016  24.600,00 75 %  119
  •  Unter Einbindung der Tourismusverbände soll eine regional abgestimmte Marketingoffensive gestartet werden um dem in der Region ver  zeichneten Rückgang des Golf- tourismus entgegen zu wirken.
 NB-2  Adalbert Stifter und das Schmugglerwesen im 19. Jahrhundert
  • LP: Gde Neureichenau
  • PP2: Gde Schwarzenberg
 D-94089  05.12.2015 30.06.2017  24.975,00 75 % 119
  • Ziel ist es, die beiden Museen durch Theaterwanderungen, Museumspublikation, Unterrichts- materialien für Schulklassen und eine Auftaktveranstaltung zur Bekanntmachung in den Medien zu vernetzen und Besucher, insb. Schulklassen zu aquirieren.
NB-5 Zukunft des Unterrichtsfachs Werken in Bayern und Österreich
  • LP: Universität Passau
  • PP2: Kunstuni Linz
D-94032 05.12.2015 19.06.2016 4.723,20 61 %  119
  • Das Fach Werken in Schulen soll an Bedeutung gewinnen
  • Fortbildungsworkshop zum Thema Werken
  • Fortbildung für die Unterrichtspraxis
  • begleitende Ausstellung mit Ergebnissen aus dem Werkunterricht
NB-6 Festival- und Kulturführer Donau-Moldau-Region 2016
  • LP: Festspiele Europ. Wochen Passau e.V.
  • PP2: Klangtheater Schärding
D-94032 06.12.2015 30.11.2016 17.037,00 75 % 119
  • Gemeinsame Planung und Erstellung einer Kultur- und Festivallandkarte Donau-Moldau
  • Die Karte enthält: Informationen zu den Festspielorten und Veranstaltungen der EW, dem Klangtheater Schärding und weiteren kuturellen Angeboten der Region.
MV-1 Vernetzung BierWeltRegion
  • LP: Marke Mühlviertel GmbH
  • PP2: Brauerei Aldersbach GmbH & Co. KG
A-4041 04.01.2016 31.12.2016 14.770,00 75 % 119
  • Vernetzung neuer Partner für die BierWeltRegion (Mühlviertel, Niederbayern) in einem Verein
  • regelmäßige Treffen zum Wissensaustausch
  • gemeinsame Lehrgänge (z.B. Beerkeeper)
  • Ziel: einheitlicher Standard rund ums Kulturgut Bier in der BierWeltRegion
IV-1 Grenzüberschreitende Tourismuskooperation Kirchham-S´Innviertel
  • LP: Tourismusverband S´Innviertel
  • PP2: Gemeinde Kirchham
A-4943 01.01.2016 31.10.2016 22.000,00 75 %  119
  • Zusammenarbeit im Einzugsbereich der oö. und bayer. Thermen (Gemeinde Kirchham und TV S´Innviertel) mit den Schwerpunktthemen Thermenvielfalt, Radfahren & Golf, Nordic Walking, Kultur & Veranstaltungen, Menschen & Brauchtum
  • Produktion von Spots zu den Themen
 MV-2 Meine Geschichte, deine Geschichte – Literaturbörse
  • LP: Verein kult:Mühlviertel
  • PP2: Verein Passauer Volksbühne
 A-4230 09.06.2016 15.01.2017  23.550,00 75% 119
  • Zusammenführung der Literatur beider Regionen
  • Aufbau und erste Durchführung der jährlich Ende Juli in Freistadt stattfindenden und gü. „Literaturbörse“ für und mit Personen, Vereinen, AutorInnen, Interessensge- meinschaften und Institutionen aus der Region Bayern-Oberösterreich
NB-7 Mühlen – Mahlen – Sägen – Brot – Regionalversorgung
  • LP: Rottaler Museumsstraße e.V.
  • PP2: Pramtal Museumsstraße
D-84307 10.06.2016 30.06.2017 25.000,00 75% 119
  • Veranstaltungen zur Vertiefung der Zusammenarbeit und Attraktivierung der Kultureinrichungen beiderseits der Grenze:
  • Vertiefung der Kooperation der Mitglieder Pruhmühle Eggenfelden und Furtmühle/OÖ
  • zwei Themenworkshops junger Künstler
  • einzelne Imagefilme und Aktualisierung der klassischen Marketinginstrumente
 NB-9  BierWeltRegion Niederbayern-Mühlviertel
  • LP: Landkreis Freyung-Grafenau
  • PP2: Mühlviertel Marken GmbH
  • PP3: Landkreis Passau
 D-94078  10.06.2016  31.07.2017 24.990,00 75% 119
  • Vorbereitung einer  gü. Kooperation verschiedener bierspezifischer Branchen: Brauereien, Gastronomie-, Hotelbetrieben und Komplementär- branchen wie Glasmanufakturen, Lebensmittelbetriebe, Kultureinrichtungen, usw.
  • Einleitung einer drei Länder übergreifenden (Niederbayern-Mühlviertel-Südböhmen) „Bierweltregion“, die das Thema Bier in gehobener Gastronomie noch salonfähiger macht und eine touristische Dachmarke schafft
Evs-8 Potenzialanalyse Lech-Wertach-Fernradweg
  • LP: TVB Lechtal
  • PP2: Gemeinde Pfronten/Pfronten Tourismus
A-6652 01.07.2016 30.06.2017 21.000,00 75% 119
  • Potenzialanalyse als wesentliche Entscheidungsgrundlage zur weiteren grenzüberschreitenden Angebotsgestaltung, Vermarktung und Organisationsentwicklung sowie zur Abwägung der Zusammenlegung der beiden Fernradwege Lechradweg in Tirol und Wertachradweg in Bayern
  • Ziel = Stärkung der Vorsaison, Indentifikation von naturräumlichen und kulturellen Potenzialen und Ableitung von Handlungsempfehlungen
By-162 Machbarkeitsstudie grenzüberschreitendes Stadtmarketing Laufen-Oberndorf
  • LP: Stadt Laufen
  • PP2: Stadtgemeinde Oberndorf
D-83410 01.08.2016 01.08.2017 24.000,00 75% 119
  • gemeinsames Stadt-, Standort- und ggf. auch Tourismusmarketing Laufen und Oberndorf
  • Umsetzung einer Machbarkeitsstudie: Inhaltliche Vorprüfung der Umsetzbarkeit einer gemeinsamen Stadt- und Standortmarketingplattform + Ausarbeitung einer Feinkonzeption
EI-4 Töpfe, Truppen, Taschenuhren: Handel und Wandel auf und am Inn
  • LP: Gemeinde Oberaudorf
  • PP2: Stadt Hall/Tirol
  • PP3: Wasserwirtschaftsamt Rosenheim
  • PP4: Gemeinde Neubeuern
  • PP5: Stadtmarketing und Saalmanagement Schwaz GmbH
  • PP6: Stadt Kufstein
D-83080 01.12.2016 30.11.2017 24.550,00 75% 119
  • gemeinsame Wanderausstellung zu archäologischen Funden zum frühneuzeitlichen Innhandel
  • vorhandenes Wissen soll gesammelt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, sowie neue interdisziplinäre Forschungsanstöße gesetzt werden
By-166 StartUp Camp
  • LP: Wirtschaftsförderungs-gesellschaft BGL mbH
  • PP2: Innovations- und Technologie Salzburg GmbH
D-83395 01.10.2016 30.09.2017 20.000,00 75% 119
  • Externer Auftrag:
    Konzeption und Umsetzung von mind. 2 gü. Entrepreneurship-Workshops; Inhalt: Prototypentwicklung durch Gründerteams
    Einbindung ext. Experten und Coaches aus Wirtschaft & Wissenschaft
  • Entwicklung von (Unternehmens-)Prototypen im Rahmen der Workshops bestehend aus potentiellen GründerInnen
 EI-3  Fachtage Nudging
  •  LP: fhg – Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol
  • PP2: KinderLeicht e.V.
 A-6020  01.10.2016  30.09.2017  25.000,00 75%  119
  • Veranstaltungen (Rosenheim u. Innsbruck) zum Wissenstransfer zum Thema Nudging
  • Fachexperten und Multiplikatoren (aus Bayern und Tirol) sollen in Dialog treten und gemeinsam Nudging-Maßnahmen erarbeiten.
  • Einbindung der WK Tirol, AK Tirol, Industrie- und Handelskammer Bayern
  • ein Leitfaden zum Thema Nudging verfasst
EI-5 Bergerlebnis Kaisserregion – Chiemgauer Alpen – Kitzbühler Alpen
  • LP: St. Johanner Bergbahnen GmbH
  • PP2: Gemeinde Reit/Winkl
  • PP3: TVB Ferienland Kufstein
  • PP4: Tourismusverband Kaiserwinkl
A-6380 15.06.2016 01.05.2017 24.990,00 75% 119
  • Veranstaltungen zur besseren Vernetzung der Tourismusakteure in der Region und Fachschulungen für Touristiker.
  • Gestaltung eines Regionalführers (Broschüre) mit den Themen Klettersteige, Tourenmöglichkeiten, Kulinarik, Kultur, Freizeitmöglichkeiten, etc.
  • Gestaltung von Inhalten für die Websites der Projektpartner.
BY-160 Historische Quellen, Heilwässer und Quellen in der Euregio
  • LP: Regio BGL
  • PP2: Regio Salzburg
D-83435 01.07.2016 31.12.2017 25.000,00 75% 119
  • Erstellung einer grenzüberschreitenden Broschüre zu dem Thema Quellen, Heilwässer und Bäder in der Euregio inklusive begleitender Maßnahmen wie einer Wanderausstellung, Fachtagung und Publizitätsmaßnahmen (v.a. Internet).
Sbg-146 QIP – Qualitätssicherung in der EuRegio / Praxis
  • LP: Landesinnung Salzburg d. Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker
  • PP2: HWK f. München u. Oberbayern
A-5027 01.12.2016 01.12.2017 24.500,00 75% 119 gü. Schulungsangebote für HKLS-Unternehmen (ext. Auftrag):

  • Konzeption/Durchführung von 8 kostenfreien gü. Schulungen
  • Abstimmung Schulungsinhalte auf Bedarfe der Unternehmen
  • Bewerbung der Schulungen im gesamten EuRegio-Raum
  • Veranstaltungsorte und Verpflegung kostenfrei von den Innungen.
Sbg-148 Marketinginitiative grenzüberschreitende Radwege
  • LP: SalzburgerLand Tourismus GmbH
  • PP2: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
  • PP3: Chiemgau Tourismus e.V.
  • PP4: Chiemsee-Alpenland- Tourismus KG
  • PP5: Tourismusverband Kaiserwinkl
A-5300 01.01.2017 30.09.2017 25.000,00 75% 119
  • Gemeinsame Marketing-maßnahme, für Vielfalt der gü. Radregio: je eine Tour stellvertretend für drei verschiedene Radnutzergruppen im Vordergrund (Tourenfahrer: Mozart-Radweg, E-Biker: slow bike Tour, Mountainbiker: Watzmann Hochkönig Runde)
Sbg-150 Was Kinder, ihre Eltern und Erwachsene von Kräutern lernen können
  • LP: Verein Guter Nachbar – Insel „Haus der Jugend Salzburg“
  • PP: Akademie der Heilkunde KG Ruhpolding
A-5020 15.02.2017 31.01.2018 20.049,00 75% 119
  •  an beiden Standorten gemeinsam geplante und auf einander abgestimmte Kräutergärten (erweitert in Salzburg, primär für Kinder/ neu errichtet in Ruhpolding, primär für Erwachsene)
  • Bewerbung des miteinander erarbeiteten Erlebnisraums
  • Intensivierung der pädagogische Nutzung der Kräuter für Kinder
  • Einbindung (Groß)Eltern in die pädagogische Arbeit (eigenst. Angebote Haus der Jugend, Seminarangebot Ruhpolding, Exkursionen)
By-167 Marketing MozartExpress
  • LP: Regionalverkehr Oberbayern GmbH, Niederlassung Ost Traunstein
  • PP2: Tourismus Salzburg GmbH (TSG)
D-83278 01.12.2016 31.05.2017 17.000,00 75% 119
  • Erstellung eines Logos MozartExpress und Branding von 2 Bussen
  • Gestaltung und Druck Flyer inkl. Fahrplan (mit Infos über Ausflugsziele, mögliche (Stadt)Wanderungen etc.
  • Entwicklung einer App zur Info während Fahrt über Sehenswürdigkeiten
By-168 Laufener Landweizen – Entwicklung eines Markenkerns
  • LP: Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) Laufen
  • PP2: Verein BioAustria Salzburg
  • PP3: Biosphärenregion BGL
D-83410 01.12.2016 31.07.2017 25.000,00 75% 119
  • wissenschaftl. fundierte Inhaltsstoffanalyse und ernährungsphysiologische Auswertung für Produktrichtungen unter Aspekt „Gesundheit“
  • Recherche zur Historie bzw. regionalen Identität
  • Ausarbeitung landschaftsästhetischer Herausforderungen und ökolog. Mehrwerte durch PP
  • Zusammenfassung der Ergebnisse für fundierten Fachartikel und anschl. Pressekonferenz
EurI-6 Das BISA Projekt -Einbindung der heimischen Artenvielfalt in den Schulalltag (Biodiversität)
  • LP: Ludwig-Thoma-Gymnasium Prien a. Chiemsee u. BG
  • PP2: BRG Kufstein
D-83209 01.12.2016 31.12.2017 9.000,00 75% 119
  • Kinder und Jugendliche sollen für klassische Inhalte der Biologie wie Artenkenntnis in ihrem Heimatraum zu begeistert werden, in dem sie gemeinsam mit Kollegen aus der Partnerschule verschiedene Tier- und Pflanzengruppen im Unterricht untersuchen. Mittels moderner Methoden der Unterrichts-gestaltung mit elektronischen Medien und neuartigen Beobachtungs-technologien, die einen besseren Einblick in die Lebensweise unserer einheimischen Singvögel liefert.
EurI-7 Sensibilisierung und Networking für den Bayerischen- Tiroler Alpenraum in Bezug auf die Almwirtschaft; insbesondere für Bergwander- und NaturführerInnen
  • LP:Chiemsee Alpenland
  • PP2: Alpenregion Tegernsee Schliersee KU
  • PP3: TVB Kufsteinerland
D-83209 01.01.2017 30.06.2017 15.200,00 75% 119
  • Bergwander- und NaturführerInnen sollen im Zuge einer neu erstellten Kurzfortbildung Wissen über die Alm-wirtschaft im Bayrisch- Tiroler Grenzraum erlangen, um so bei ihren Führungen am Berg bzw. in der Natur den TeilnehmerInnen Wissen zu vermitteln und diese auch für die Bedeutung der Almbewirtschaftung zu sensibilisieren.
EurI-8 Strategieentwicklung zur Zukunft der Tourismusbranche als Arbeitgeber
  • LP: FH Kufstein Tirol Bildungs GmbH
  • PP2-PP11: Alpenregion Tegernsee Schliersee KU“, TVB Kufsteinerland, Chiemsee Alpenland Tourismus, TVB Seefeld, TVB Kaiserwinkl, AMS, Standortagentur, Stanglwirt, ÖHV, WK Tirol
A-6330 01.12.2016 30.06.2017 16.100,00 75% 119
  • Grundsätze und Richtlinien für Attraktivität und Imagebildung im Tourismus als Arbeitgeber werden in einer ExpertInnengruppe erarbeitet, in weiterer Folge UnternehmerInnen im Tourismus, Interessensgruppen und anderen Interessierten zur Verfügung gestellt, Durchführung von 2 Workshops zur Entwicklung von Leitlinien, Durchführung eines öffentlichen Symposiums mit ca. 300 TN und zuletzt Implementierung der entwickelten Grundsätze
Evs-9 Lechweg nachhaltig mobil
  • LP: Verein Werbegemeinschaft Lech-Wege
A- 6600 01.01.2017 31.12.2018 25.000,00 75% 119
  • Workshops und Info-Veranstaltungen der Lechweg-Partner sollen Gastgeber des Lechweges zu PKW-freier Anreise schulen um die Verkehrsüberlastungen auf A7 (By) und Fernpass (A) zu verringern und eine Sensiblisierung mit dem Thema An-/Abreise, Mobilität während des Urlaubs zu erreichen.
Evs-10 Hochhäderich Moore – kooperativ schützen und nützen
  • LP: Biosphärenpark Naturpark Nagelfluhkette
  • PP2: LRA Oberallgäu
A-6952 01.04.2017 30.11.2018 24.000,00 75% 119
  • Zustandserfassung und Erarbeitung eines Moorentwicklungskonzepts für das grenzüberschreitende Moor (Kojenmoos, Häderichmoor) bei A-Riefensberg/By-Obrstaufen zum Schutz und zur Entwicklung des gesamten Moors. Vorbereitung zur Besucherlenkung und Sensibilisierung. Ein grenzüberg.Großprojekt ist für die Umsetzung geplant.
Evs-14 Raumplanung, Architektur und Landschaft in der EUREGIO via salina
  • LP: Allgäu GmbH
  • PP2: Verein Reutte gestalten
D-87435 01.01.2017 31.12.2018 25.000,00 75% 119
  • Es soll eine Befragung zur Wahrnehmung von Landschaft und Bauarchtektur sowie eine Sammlung von Best-Practice-Beispielen erfolgen. Es sollen Leitlinien erarbeitet werden, die Entscheidern in unserer Region helfen bei der Orientierung an zu entscheidenden Bauvorhaben.
Evs-15 Philosophie in den Allgäuer Alpen
  • LP:Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiß KG
  • PP2: Walser Raiffeisen Holding eGen
D-88176 12.11.2016 28.02.2018 25.000,00 75% 119
  • Ein Philosophiefestival im Tal und auf der Höhe des Kleinwalsertales und im Oberallgäu soll für vor allem junge Menschen angeboten werden. Die 5 Tage sind geprägt von philosophischem Austausch untereinander. Das Angebot ist für Einheimische wie Gäste gedacht und soll fortan jährlich wieder veranstaltet werden.
Tir-12 Kopf, Herz und Handwerk
  • LP: Verein d. Waldorfpädagogik Tirol
  • PP2: Förderver. Freie Waldorfschule Rosenheim e.V.
  • PP3: Weg e.V.
A-6020 01.12.2016 31.03.2018 24.575,00 75% 119
  • Bei diesem gü. Schulkooperationsprojekt sollen neue Lernformen entwickelt, ausprobiert und wissenschaftlich evaluiert werden. Ziel ist es, in zwei prozessorientierten Bildungsveranstaltungen unter Einbeziehung der Region als offenen Lernraum, den Rahmen für „Non-formale Kompetenzprofile“ herauszuarbeiten, um die nichtformale Bildung der Jugendlichen sichtbar, messbar und bewertbar zu machen.
NB-10 Grenzübergreifende Kulturarbeit zwischen Niederbayern und Tirol mit CD-Produktion, Live-Präsentationsveranstaltung und einer gemeinsamen Radiosendung
  • LP: Bayerwaldradio-Verein
  • PP2: Erste Ferienregion im Zillertal
D-94265 03.04.2017 31.03.2018 24.029,00 75% 119
  • Ziel ist, VolksmusikantInnen aus Niederbayern und Tirol mit Hilfe einer gemeinsam produzierten Sampler-CD eine gü. Plattform zu bieten. Sie wollen auf die gemeinsame musikalische Tradition im Programmgebiet (Niederbayern und Tirol) aufmerksam machen, alte Volksweisen zugänglich machen und vermitteln.
NB-11 Life Time Award „Opal“ – Der Preis für das erfolgreiche unternehmerische Lebenswerk – Ein Netzwerk erfolgreicher Unternehmen
  • LP: BBA Forum e.V.
D-94036 01.12.2016 31.05.2018 24.551,00 75% 119
  • Der Projektträger möchte erfolgreiche Unternehmerpersönlichkeiten aus dem Kreis der BBA-Preisträger für ihr Lebenswerk auszeichnen. Neben der Würdigung des Einzelnen sollen hier grenzüberschreitende Netzwerke geschaffen werden, die das Motto des BBA „Lernen von den Besten“ weiterentwickeln, nämlich ein Lernen von den „Besten der Besten“ im Sinne der nachhaltigen Unternehmensführung.
MV-3 Grenzübergreifender Einsatzplan OÖ – BY für effizienten Waldbrandschutz
  • LP: OÖ. Landes-Feuerwehrverband
  • PP2: Kreisbrandinspektion Freyung-Grafenau
A-4021 01.12.2016 30.11.2017 11.740,00 75% 119
  • Ziel ist es, durch eine grenzüberschreitend koordinierte Waldbrandübung am Dreiländereckgebiet vorhandene Schwächen in der grenzüberschreit. Koordination/Zusammenarbeit aufdecken und zu üben, grenzübergreifend mit unwegsamem Gelände, schlechter Wasserversorgung, nicht kompatiblen Kommunikationsmitteln etc. umzugehen, um für den Ernstfall gerüstet zu sein.
BY-21 Zukunftsforum Frauen in der Region
  • LP: Frau und Beruf plus e.V.
  • PP2: Basis Frauenservice Außerfern
  • PP3: Landkreis Garmisch-Partenkirchen
  • PP4: Kath. Kreisbildungswerk
D-80334 01.06.2017 30.12.2018 24.956,70 75% 119
  • Das Projekt zielt darauf ab, das Bewusstsein für genderspezifische Defizite in der regionalen Entwicklung zu erweitern, vorhandene Problemlagen für Frauen sichtbar zu machen und Lösungsansätze zu finden.
BY-22 Königswege und Bergresidenzen im Voralpenland von Bayern und Tirol
  • LP: Landkreis Garmisch-Partenkirchen
  • PP2: Bundesrealgymnasium Reutte
  • PP3: Staffelsee-Gymnasium Murnau
  • PP4: Kath. Kreisbildungswerk Garmisch-Partenkirchen e.V.
D-82467 01.06.2017 31.10.2018 25.000,00 75% 119
  • Projektziel ist die Erstellung einer gü. „Königskarte“, welche von den SchülerInnen der Gymnasien Murnau und Reutte gemeinschaftlich erarbeitet wird. Die Wanderkarte inkl. App soll geschichtlich interessierten Touristen Orientierung bieten.
TIR-13 Öffentlich zum Ahornboden
  • LP: Naturpark Karwendel
  • PP2: DB Regio Bus
  • PP3: Deutscher Alpenverein e.V.
  • PP4: DAV Sektion Tölz
  • PP5: DAV Sektion München
  • PP6: DAV Sektion Oberland
A-6060 01.06.2017 31.05.2019 24.968,00 75% 119
  • Ziel des Projekts ist der Schutz der Natur im Rißtal vor Lärm und Abgasen sowie des Klimas allgemein durch Umstellung auf eine umwelt- und klimafreundliche Anreise durch zusätzliche Informationstafeln an 10 Bushaltestellen.
Evs-16 Inklusion kennt keine Grenzen
  • LP: Allgäuer Werkstätten GmbH
  • PP2: Sunnahof Lebenshilfe
  • PP3: Vorarlberg GmbH
D-87437 01.06.2017 30.09.2019 24.382,15 75% 119
  • Durch verschiedene Treffen sollen Menschen mit Behinderung auf einen Arbeitsplatz in der freien Wirtschaft befähigt werden.
Evs-17 Umwelbildung grenzübergreifend
  • LP: BUND Naturschutz Ökostation Schwaben e.V.
  • PP2: natopia
D-87509 01.06.2017 31.03.2019 24.947,27 75% 119
  • Ziel des Projekts ist es, eine dauerhafte Zusammenarbeit zwischen BUND Naturschutz Ökostation Schwaben und Natopia in Tirol zu etablieren um Erfahrungen, Unterrichtsmaterialien auszutauschen und gegenseitig Mitarbeiter weiterzubilden.
Evs-18 Lärmfreier Lebens- und Erholungsraum Bayern-Tirol
  • LP: Weißenbach am Lech
  • PP2: Landkreis Oberallgäu
A-6671 01.06.2017 31.05.2017 25.000,00 75% 119
  • Das Projekt zielt darauf ab, in einem gü Erfahrungsaustausch die Wirksamkeit und Anwendbarkeit von baulichen, organisatorisch-rechtlichen und bewusstseinsbildenden Maßnahmen zur Reduktion von Lärmemissionen in beiden Ländern aufzuzeigen. Zudem sollen Empfehlungen für den Gesetzgeber hinsichtlich weiterer Maßnahmen erarbeitet werden.
Evs-19 Neue ökologische Ideen zum Busverkehr
  • LP: Marktgemeinde Oberstdorf
  • PP2: Gemeinde Mittelberg
D-87561 01.06.2017 31.05.2018 25.000,00 75% 119
  • Mit Hilfe einer Machbarkeitsstudie möchten die Marktgemeinde Oberstdorf und die Gemeinde Mittelberg ein umsetzbares Projekt zum Thema Ressourceneffizien ausfindig machen, welches in die Planung des neuen Busbahnhofes einbezogen werden kann.

 

Evs-20 ZuMoBe – ZUkunft der MObilität in geschützten BErgtälern – Konzeptphase
  • LP: Landkreis Oberallgäu
  • PP2: Universität Innsbruck
D-87527 01.06.2017 31.08.2018 24.000,00 75% 119
  • Es sollen die Erfolgsaussichten einer Mobilitätserweiterung durch ein selbststeuerndes System ausgelotet werden.

 

Evs-21 Alpine Endurance Grenzüberschreitender Ausdauersport
  • LP: Hannes Blaschke GmbH
  • PP2: Triathlon-Team-Kleinwalsertal
  • PP3: Der LaufLaden – Axel Reusch
D-87509 01.06.2017 01.08.2018 24.960,00 75% 119
  • Ziel des Projektes ist es, die größten und beliebtesten Ausdauersportveranstaltungen im Allgäu und dem Kleinwalsertal unter einer Dachmarke zusammenzufassen.

 

 Evs-22  Qualitätsmanagement grenzüberschreitende Radwege
  •  LP: Verein Zugspitz Arena Bayern-Tirol
  • PP2: TVB Naturp.region Reutte Füssen Tourismus und Marketing
 A-6632  01.06.2017  31.05.2019  13.000,00  75%  119
  •  Das Projekt zielt auf eine deutliche Aufwertung des gü. Radwegenetzes durch die Beseitigung des Wildwuchses auf dem Gebiet der Beschilderung sowie durch die Beseitigung von Gefahrenstellen.
NB-14 Bayrisch-Österreichische Summer School und Networking zum Thema Energie (-gewinnung,- effizienz, -und speicherung)
  • LP: Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
  • PP2: FH Oberösterreich Forschungs & Entwicklung GmbH
D-8436 15.06.2017 16.10.2017 13.912,00 75% 119
  • Die Kursangebote in der Hochstromtechnik und im Zellbau sollen erweitert werden. Die Kurse sollen zur Vertiefung der gü Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Energieunternehmen in BY und OÖ beitragen und SchülerInnen und StudentInnen eine gute Möglichkeit bieten, sich mit der Energiethematik näher auseinanderzusetzen. Im Rahmen dieser Schulungen sollen die Kursteilnehmer über die weiteren Lehr- und Karrieremöglichkeiten auf beiden Grenzseiten informiert werden

 

NB-15 Grenzenlos Donau-Inn/Regional-TV
  • LP: Landkreis Passau
  • PP2: Tourismusverband Schärding
D-94032 01.06.2017 31.05.2019 24.996,80 75% 119
  • Durch breite Veröffentlichung verschiedener gü. Filmbeiträge soll die Wiederbelebung des Miteinander-Gefühls zwischen BY und Ö erreicht werden. Um die breite Öffentlichkeit zu gewinnen, werden diese Filme mit einer Länge von je 1 bis 3 Minuten via TV- Ausstrahlung und Social Media verbreitet.

 

NB-16 Regionales Schaufenster Bayern-Österreich
  • LP: Trägerverein Europaregion Donau-Moldau e.V.
  • PP2: Bioregion Mühlviertel

 

D-94078 01.06.2017 31.05.2018 22.733,59 75% 119
  • Das Hervorheben der Geschichte der kulturellen und kulinarischen Gemeinsamkeiten bildet den Schwerpunkt dieses Projekts. Durch die Eröffnung eines „regionalen Schaufensters“ sollen gü. Kultur- und Ausflugsempfehlungen, sowie Ausstellungen regionaler Produkte der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

 

MV-4 Bürger retten Burgruinen
  • LP: Verein zur Erhaltung ökologisch historischer Bausubstanz in der Marktgemeinde Hofkirchen i.M.
  • PP2: Verein für Ostbaierische Heimatforschung e.V.

 

A-4142 01.03.2018 28.02.2019 25.000,00 75% 119
  • Ziel ist die Etablierung eines gü. Schulungszentrums für ehrenamtliche Ruinensanierer, das später als Schulungszentrum und Beratungsstelle für bayerisch-österreichische Ruinenprojekte gelten soll.

 

 IV-3  Grenzenlos fließende Donauimpressionen
  •  LP: Verein Kultur an der Donau in Engelhartszell
  • PP2: Haus am Strom
  • PP3: WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
 A-4090  01.06.2017  31.05.2018  10.000,00  75%  119
  •  Neben der Erarbeitung einer gemeinsamen Marketingstrategie planen die Projektpartner den Aufbau einer Panoramakamera in HD-Qualität, mit derer Hilfe man das nötige Bild- und Filmmaterial zur Präsentation der bayerisch-oberösterreichischen Region als Einheit aufnehmen kann.
Sbg-151 wir ist mehrwert! teilhabe im sozialraum – teilhabe in der euregio
  • LP: Lebenshilfe Salzburg GmbH
  • PP2: Lebenshilfe Berchtesgadener Land (PP)
A-5020 01.07.2017 30.06.2018 25.000,00 75% 119
  • Es sollen Strukturen, Initiativen und Projekte von Gemeinden zur Förderung von Inklusion aufgespürt und Beispiele guter Praxis und ihre Wirkfaktoren aufgezeigt werden, um weitere Gemeinden der EuRegio bei der erfolgreichen Umsetzung inklusionsfördernder Initiativen zu unterstützen.

 

Sbg-152 EuRegio Kinder- und Jugendfilmfest
  • LP: Juvinale, Verein zur Förderung der Salzburger Filmkultur
  • PP2: Q3 Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer GmbH, Traunstein (PP)
A-5020 06.06.2017 31.05.2018 21.800,00 75% 119
  • Im Rahmen der 2017 erstmals stattfindenden Juvinale soll ein eigenes EuRegio Kinder- und Jugendfilmfest entstehen um Synergien zu nutzen und dem kreativen Filmschaffen von Kindern und Jugendlichen aus der EuRegio eine möglichst breite Bühne zu bieten.

 

Sbg-153 „Stille Nacht!“-Region als touristischen Zielraum aktivieren
  • LP: Stadtgemeinde Oberndorf
  • PP2: Stadt Laufen
  • PP3: Gemeinde Lamprechtshausen + 5 weitere Gemeinden in By (Ramsau, Burghausen) und Ö (Anthering, Hochburg-Ach, Berndorf)
A-5110 01.07.2017 28.02.2019 25.000,00 75% 119
  • Das Jubiläum des Liedes „Stille Nacht“ soll als Anlass dienen um das Lied auch touristisch zu nutzen. In den sog. Stille-Nacht-Gemeinden soll durch gü. Marketinginitiativen der Tagestourismus, Nächtigungen und die Anzahl an Busreisen (Ganzjahresangebot) gesteigert werden.

 

Sbg-154 Grenzüberschreitende Wander-, Schi- und Radtouren mit Bahn und Bus
  • LP: Alpenverein Salzburg
  • PP2: Alpenverein Bad Reichenhall
  • PP3: Alpenverein Traunstein
A-5020 01.10.2017 31.07.2018 14.600,00 75% 119
  • Der AV Salzburg informiert online und über Broschüren über Touren mit Bus/Bahn, inkl. einzelner Bayern-betreffenden Tourentipps. Durch gü. Informationsmedien sollen nun Menschen motiviert/ informiert werden, Touren mit Bahn/Bus statt mit Autos zu unternehmen.

 

Sbg-155 EuRegio-Jugendleiterlehrgang für Menschen mit Migrationshintergrund
  • LP: Akzente Salzburg
  • PP2: Kreisjugendring Berchtesgadener Land
A-5020 05.06.2017 31.05.2018 13.226,00 75% 119
  • Das bestehende Basisangebot an offener Jugendarbeit für Personen mit Migrationshintergrund soll durch vorgelagerte/ vorbereitende Orientierungskurse erweitert werden und ausreichend vorhandenes Wissen sowie klare Vorstellungen von Jugendarbeit in unserem kulturellen Umfeld vermitteln.

 

Sbg-156 Grenzüberschreitende Kommunikation in der Höhlenrettung Salzburg – Bayern (EuRegio)
  • LP: Österreichischer Höhlenrettungsdienst – Landesverband Salzburg
  • PP2: Bergwacht Bayern im BRK, KdöR, hier: Freilassing
A-5020 01.07.2017 31.12.2018 24.999,75 75% 119
  • Seit rund 10 Jahren besteht die gü. Zusammenarbeit von ÖHRD Salzburg und Höhlenrettung Freilassing, wobei unterschiedliche Kommunikationsmittel/–formen Probleme darstellen.
  • Die gü. Kommunikation auf technischen und persönlichen Ebenen soll durch gemeinsame Ausbildungswochenenden Verbesserung und Vereinheitlichung bringen.

 

Sbg-161 Grenzüberschreitende Marketinginitiative Ausflugsziele
  • LP: Gästeservice Tennengau
  • PP2: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
  • PP3: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • PP4: Chiemgau Tourismus e.V.
A-5400 01.07.2018 30.11.2018 25.000,00 75 % 119 Gemeinsame Marketingmaßnahme in Form eines mehrseitigen Specials (inkl. Karte) in einem Magazin (z.B. Servus in Stadt und Land), das gü. in AT und DE vertrieben wird, um auf Vielfalt der gü. Ausflugsangebote hinzuweisen.
Ein wesentliches Projektziele ist die Bewusstseinsschaffung für das breite grenzüberschreitende Angebot an Ausflugszielen.
Sbg-163 „Take The A-Train EuRegio 2018“ – Ein Musikfest über die Grenzen hinaus
  • LP: TAKE THE A-TRAIN -Verein zur Förderung musikalischer Projekte
  • PP2: Stadt Freilassing
A-5020 15.06.2018 30.09.2018 24.600,00 75 % 119 Das Projekt „Take the A-Train“ ist ein grenzüberschreitendes Musikfestival entlang der Bahnstrecke des EuRegio-Raums. Die musikalische Bahnreise soll ganz im Zeichen eines nachhaltigen Mobilitätsbewusstseins am 16.09.2018 stattfinden, dem Beginn der europäischen Mobilitätswoche. Alle EuRegio-Gemeinden haben die Möglichkeit, sich bei der Veranstaltung zu beteiligen, entweder als Kartenabnehmer oder als Veranstaltungsort.
Projektziel ist die Bewusstseinsbildung für die Bedeutung des öffentlichen, grenzüberschreitenden Schienennahverkehrs samt zugrundeliegender Infrastruktur in der EuRegio.
Sbg-165 Regionen im Wandel – mehr Raum für Bestäuber
  • LP: Regionalverband Flachgau Nord
  • PP2: Bayrische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL)
A-5110 01.01.2019 31.12.2020 25.000,00 75 % 119 Insekten-Bestäuber sind essenziell für die Landwirtschaft und deshalb ist es von enormer Relevanz, die Bestäuber als Ökosystemdienstleister zu erhalten und zu fördern. Ein wichtiges Projektziel ist die Förderung von Bestäubern, insbesondere von Wild- und Honigbienen durch Optimierung in der Landschaft auf Ebene des landwirtschaftlichen Betriebes und der Gemeindeflächen.
Sbg-166 Wissen2go: Führung-Persönlichkeit-Kommunikation Bildungs-Brunch für Bürgermeisterinnen
  • LP: St. Virgil Salzburg
  • PP2: Katholisches Kreisbildungswerk Traunstein e.V.
A-5026 01.01.2019 31.12.2019 6.600,00 75 % 119 Das Kleinprojekt beinhaltet eine gemeinsame Konzeption eines Fortbildungsangebotes für BürgermeisterInnen. Wesentliches Projektziel ist die Erweiterung der Soft Skills für BürgermeisterInnen wie auch die gü. Vernetzung (über Landes-, Landkreise-, Gemeinde- und Parteigrenzen hinweg) ermöglichen und kollegialen Austausch fördern. Das im Zuge des Projektes konzipierte Angebot kann dazu beitragen, dass BürgermeisterInnen ihre Funktionen besser erfüllen können.
EurI-9 ÜBER GRENZEN HINWEG LERNEN
  • LP: komm!unity – Verein zur Förderung der Jugend-, Integrations- und Gemeinwesenarbeit
  • PP2: Landratsamt Rosenheim, Abteilung für kommunale und soziale Angelegenheiten
A-6300  15.06.2017 15. 05 2018 17.400,00 75% 119
  • Das Projekt soll durch Vernetzung und Austausch möglichst viele Aspekte und Erfahrungen aus der ehrenamtlichen Flüchtlingsbetreuung beiderseits der Grenze zusammenführen und bündeln. Neben einer gemeinsamen Optimierung des Ehrenamtsmanagements wird auch zu konkreten, praxisorientierten Unterstützungen des ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingsbetreuung beitragen.

 

EuI-10 Vision ohne Grenzen zur Klobensteinschlucht – Machbarkeitsstudie und Vernetzung
  • LP: Gemeinde Kössen
  • PP2: Gemeinde Schleching
  • PP3: TVB Kaiserwinkl
A-6345 03.06.2017 31.12.2017 24.000,00 75% 119
  • Die Klobensteinschlucht verbindet das Chiemgauer Alpental in Bayern mit dem Tiroler Kaiserwinkl.  Diese Route bringt aufgrund der Naturgegebenheiten Gäste und Einheimische nicht immer auf sicherem Wege zu den spektakulärsten Plätzen im Canyon.  Nun wollen die Netzwerkpartner weiter an der Erschließung dieses grenzüberschreitenden Weges und dessen Belebung arbeiten und ein detailliertes Konzept zur Umsetzung zusammen mit Experten erstellen.

 

MV-6 Adalbert Stifter Gedenkjahr 2018 –

Kooperation Stifter Orte

  • LP:Tourismusverband Linz
  • PP2: Gemeinde Neureichenau
  • PP3:  Tourismusverband Kirchschlag

 

A-4020 01.01.2018 31.12.2018 25.000,00 75% 119
  • Im Vordergrund dieses Projekts stehen die Vernetzung der biographischen Stifter-Orte in Bayern und Oberösterreich sowie die gemeinsame Bewerbung anlässlich des Gedenkjahres zum 150. Todestag.
  • Erfahrungen werden ausgetauscht und konkrete, längerfristige Kooperationsmöglichkeiten bespochen bzw. vereinbart. Durch das Projekt soll die Zusammenarbeit intensiviert und gemeinsam mehr Aufmerksamkeit für Stifter erreicht werden. Langfristig soll ein Kulturraum „Stifter-Region“ entstehen.

 

MV-5 young//IMPULSFILM//Award
  • LP: Verein kult:Mühlviertel
  • PP2: Verein Passauer Volksbühne

 

A-4230 15.01.2018 15.01.2019 17.212,62 75% 119
  • Die Projektpartner möchten junge Menschen grenzübergreifend zusammenführen und einladen, einen eigenen Kurzfilm zum Thema „Heimat 2.0“ zu produzieren. Nominierte TeilnehmerInnen des Kurzfilm-Wettberwerbes werden im Juli 2018 im Rahmen des Projektes öffentlich präsentiert und der/die GewinnerIn durch eine professionelle Fachjury bestimmt und mit einem Preis gekürt. Das Projekt soll ab Juli 2018 im 2-Jahres-Rythmus jeweils zu einem bestimmten Thema stattfinden.

 

IV-4 Gruppenwandern am oberösterreichisch-

bayerischen Marien-Wanderweg

  • LP: Verein Seelentium
  • PP2: Stadt Altötting
  • PP3: Tourismusverband s’Innviertel

 

A-5131 01.02.2018 31.01.2019 25.000,00 75% 119
  • Ziel des Projekts ist es, die grenzübergreifende Zusammenarbeit der Tourismusverbände in Oberösterreich und Bayern zu intensivieren und gemeinsam die Tourismusregion noch erfolgreicher zu machen. Dazu soll im Laufe des Jahres 2018 ein gemeinsames, einheitliches, grenzüberschreitendes Gruppenprogramm für den Marien-Wanderweg erarbeitet werden. Dafür werden die erforderlichen Vorraussetzungen in der Region geschaffen.
IV-5 Kunstschnittstelle
  • LP: bauhoftheater braunau
  • PP2: Cabaret des Grauens
A-5280 01.01.2018 31.12.2018 24.634,60  75%  119
  •  Ziel ist die Verknüpfung bzw. die Kooperation zweier Kulturvereine in Form eines grenzübergreifenden Medienprojektes. Damit sollen einerseits die beiden Vereine und ihre Aktivitäten in der jeweils anderen Region beworben und damit der Bekanntheitsgrad erhöht werden, andererseits soll die Region grenzübergreifend als Region der kulturellen Schnittstellen dargestellt werden.
  • Die Kooperation bietet eine Plattform, zur grenzüberschreitenden Vernetzung von spartenübergreifenden Künsten aus und in unserer Region. In weiterer Folge könnten auch die Ressourcen (Personal, Ausstattung, Know-How, Technik usw.) ausgetauscht werden. Daraus sollen sich die Synergieeffekte ergeben.
IV-6 Bier und Barock am Unteren Inn
  • LP: Bierregion Innviertel
  • PP2: Gemeinde Kirchham
  • PP3: Tourismusverband s’Innviertel
A-4910 01.07.2018 31.12.2019 25.000 75 % 119 Barocke Bauten und historische Stätte rund um den Stuckateur und Bildhauer Johann Baptist Modler und der Bildhauerfamilie Schwanthaler und besondere Einrichtungen, die sich mit dem Thema Bier beschäftigen, sollen gemeinsam für die grenzübergreifende Region am Unteren Inn dargestellt werden. Geplant ist die Erstellung einer Broschüre in der textlich, bildlich und kartografisch alle Bier – und Barockeneinrichtungen und die Modler- und Schwanthaler Kunstwerke der Region vorgestellt werden.
 NB-17  Bau_Kultur_Gemeinde_Entwicklung –
drent und herent
  • LP: Schule der Dorf- und Landentwicklung Plankstetten
  • PP2: LandLuft Projektbüro Linz
 D-92334  15.12.2017  31.12.2018  24.075,00  75%  119
  • Gemeinsam sollen die Themen Baukultur und Gemeindeentwicklung durch Vernetzung und Austausch an kommunale Verantwortungsträger, Bürger und weitere Akteure vermittelt werden.
  • Im Rahmen von Ausstellungen, Exkursionen und Veranstaltungen soll mit Bürgern und anderen Multiplikatoren gemeinsam über die Zukunft des ländlichen Raums im Allgemeinen und ihrer Gemeinde im Speziellen reflektiert werden und dadurch zur Bewusstseinsbildung für die Thematik bei einer breiteren Zielgruppe beitragen.
NB-19 „Maria & Josef“-Brauchtum und Alltagskultur in Altbayern und Oberösterreich
  • LP: Rottaler Museumsstraße e.V.
  • PP2: Pramtaler Museumsstraße
  • PP3: Förderverein Kirchenmuseum Kößlarn e.V.
  • PP4: ARGE – Kunst und Kultur mitten im Innviertel
  • PP5: Freilichtmuseum Massing
D-84307 15.12.2017 31.03.2019 22.800,00  75% 119
  • Die Geschichte der Region soll für Einheimische und Gäste noch transparenter und wahrnehmbarer gestaltet werden. Informative und zeitgemäße Workshops, Kleinausstellungen, diverse Musikveranstaltungen, Führungen und Lesungen zum Thema „Maria & Josef“ sollen zur Förderung der Identifikation aller Alters- uns Bevölkerungsgruppen der Region sowie zur Wahrnehmung der regionalen christlichen Werte beitragen. Zudem sollen die nachhaltige Zusammenarbeit der Projektpartner und der Regiondadurch vertiefet werden.

 

NB-18 Pilotprojekt „Demenzfreundliche Stadt“
  • LP:Nonna Anna
  • PP2: Stadt Schärding
  • PP3: Stadt Passau

 

D-94099 01.01.2018 30.06.2018 23.970,00 75% 119
  • Ziel dieses Pilotprojektes soll sein, das Tabuthema Demenz für die Stadt Passau und Schärding mit den jeweiligen Behörden und dem Stadtmarketing einschließlich den Gastronomien, Praxen im Gesundheitswesen und dem Einzelhandel positiv zu besetzen.
  • Die Zivilbevölkerung, sprich die/der pflegende Angehörige, soll über Aufrufe in ortsansässigen Zeitungen und Socialmediakanälen den Städten Passau und Schärding über Email Rückmeldung geben, wie „demenzfreundlich“ sie beim Besuch eines Cafes, Restaurants, einer Behörde, Praxen im Gesundheitswesen etc. behandelt werden.
  • Eine bessere Vernetzung der beiden Städte im Bereich der Altersdemenz soll entstehen und grenzübergreifend die Öffentlichkeit sensibilisiert werden.

 

NB-21 Bayerisch-österreichisches Donauengtal – gemeinsame Vermarktung
  • LP: Markt Untergriesbach
  • PP2: Gemeinde Vichtenstein
D-94107 01.07.2018 30.04.2019 15.350,00 75 % 119 Ziel des Projektes ist die Abstimmung gemeinsamer Medienplanungen bzw. ihre Koordination, um das vorhandene touristische Potenzial grenzübergreifend nachhaltig vorantreiben zu können. Durch die verstärkte Vernetzung der Angebote in bayerisch-österreichischen Donauengtal soll eine grenzübergreifende Verbindung zwischen den touristischen Radwegen DonauWald-Radweg (BY) und der Panoramastraße (AT) geschaffen werden. Die Projektergebnisse werden in die geplante „Rundtourenphilosophie“ der WGD einfließen, die neue Radtouren mit Anbindung zum Donauraum zwischen Grein, Linz und Passau vorsieht und konzipiert.
NB-22 Grenzüberschreitende Förderung mathematisch begabter Schüler der Unterstufe von Gymnasien
  • LP: Universität Passau
  • PP2: Johannes Kepler Universität Linz
  • PP3: BRG Steyr Werndlpark
  • PP4: Gymnasium und ORG Dachsberg
  • PP5: BG/BRG Enns
  • PP6: BRG Schloss Wagrain
  • PP7: St.-Gotthard-Gymnasium
  • PP8: Gymnasium Leopoldinum
  • PP9: Adalbert-Stifter-Gymnasium Passau
  • PP10: Auersperg-Gymnasiums Passau-Freudenhain
  • PP11: Comenius-Gymnasium Deggendorf
  • PP12: Maristen-Gymnasiums Fürstenzell
D-94032 01.09.2018 31.07.2020 24.971,46 75 % 119 Ein wesentliches Ziel dieses Projektes ist es, eine außerschulische Förderung für mathematisch-naturwissenschaftlich begabter Schüler der 6. Jahrgangsstufe gemeinsam überhaupt erstmalig anzubieten. Dabei wird nicht auf eine absolute Elitenförderung angesetzt, sondern einfach auf ein zusätzliches Angebot für Schüler, für die der Schulstoff kein Problem darstellt. Ein früheres Ansetzen mit der Förderung mathematischer Talente trägt dazu bei, das Interesse an den MINTFächern während der Schullaufbahn aufrechtzuerhalten und somit auch die Studierendenzahlen in diesem Fächern zu erhöhen. Ferner soll eine grenzübergreifende Förderung angeregt und mittelfristig aufgebaut werden, wobei die unterschiedliche Vorgehensweise in Niederbayern und Oberösterreich gegenseitige Lücken schließen können.
NB-23 Grenzübergreifende Förderung der Informatikbildung
  • LP: Universität Passau
  • PP2: Johannes Kepler Universität Linz
  • PP3: Gymnasium Schärding
  • PP4: Volksschule Wernstein am Inn PP5:Adalbert-Stifer-Gymnasium Passau
  • PP6: Gymnasium Vilshofen
D-94032 01.09.2018 31.12.2019 20.159,19 75 % 119 Im Zentrum des Projektes steht die Konzeption, Umsetzung und Anwendung eines „Informatikkoffers“, einer Auswahl von Lernmaterialien mit Informatik – Bezug, die es ermöglichen sollen, einfach, mobil und unkompliziert Einführungsveranstaltungen zum Thema Informatik für Kinder der 1-8. Schulreife anzubieten. Dabei besteht die Konzeption aus einer fundierten Recherche und Evaluierung der relevanten, verfügbaren Technologien und ihrem Bezug zu den wichtigsten Informatikkonzepten. Zentraler Inhalt des Projektes ist die Anwendung des Informatikkoffers an regionalen Schulen durch wiederholte Besuche innerhalb der Projektlaufzeit und durch Veranstaltung von Workshops für Lehrkräfte der Grenzregion. Der Informatikkoffer bleibt über die Projektdauer hinaus von Schulen der Grenzregion ausleihbar.
NB-24 Steirisch Bayrisch Landlerisch – Das grenzübergreifende Landlerseminar
  • LP: Stadt Freyung
  • PP2: Mühlviertler Heimatverein Rottenegg
D-94078 01.07.2018 01.10.2019 9.960,00 75 % 119 Das Landlerseminar dient der Vermittlung der Bedeutung der Landlertänze für den bayerisch-österreichischen Kulturraum. Neben der historischen Auseinandersetzung mit der Gattung und ihren verschiedenen Entwicklungsstufen werden konkrete Tänze, Choreografien und Musikstücke einstudiert. Die Teilnehmer aus Bayern und Österreich lernen anhand des aus dem deutschen Tanz hervorgegangenen Landlers die gemeinsamen Wurzeln des bayrisch-österreichischen Kulturraums kennen, werden aber zugleich für die regionalen Unterschiede seiner vielfältigen Spielarten sensibilisiert. Das Seminar ist für alle offen, die Interesse an regionaler kultureller Überlieferung und an Volkstänzen mitbringen. Als Ort der Begegnung steht dauerhaft die Volksakademie in Freyung, die derzeit gebaut und 2019 eröffnet wird.
NB-26 Bildhauersymposium „Aidenbacher Bauernschlacht und ihre bedeutenden Personen in der bayerisch-österreichischen Geschichte“
  • LP: Markt Aidenbach
  • PP2: Gemeinde Kopfing
D-94501 06.07.2018 31.12.2018 19.420,00 75 % 119 Das Projekt soll das Bewusstsein der Bevölkerung für die gemeinsame Geschichte stärken und insbesondere ein weiterer Baustein in der gelebten Partnerschaft beider Kommunen sein. Nicht zuletzt soll auch lange Tradition der Holzbildhauerkunst in Aidenbach gemeinsam mit den Nachbarn aufgelegt werden. Durch die Darstellung einiger der bedeutenden Personen dieser Schlacht soll die Geschichte aus einem anderen Blickwinkel erzählt werden. Insbesondere junge Menschen erhalten durch die Auseinandersetzung mit den historischen Personen wertvolle Informationen über dieses historische Ereignis.
NB-27 Geografische Grenzen – Historische Grenzen – Persönliche Grenzen Eine grenzübergreifende geh.bet.tour zum Dreiländereck
  • LP: Bischöfliches Jugendamt Passau
  • PP2: Katholische Jugend Oberösterreich
D-94078 07.06.2018 30.09.2018 11.917,00 75 % 119 Die geplante grenzübergreifende geh.bet.tour zwischen Deutschland und Österreich ist eine Pilgerreise für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahre, die sich wie folgt zusammensetzt: geh – gemeinsame Bewegung; bet – zur Ruhe kommen, tour – neue Landschaften und fremde Orte wahrnehmen. Der Hauptfokus der Veranstaltung liegt vor allem auf dem Aufbau und der Stärkung der Kooperations- und Kommunikationsstrukturen zw. BY und ÖO, welche durch ganzheitliche Methoden auf dem Weg nach und nach eingeübt werden sollen.
NB-29 NaTour-Wagon für die Schutzgebiete am UNteren Inn
  • LP: Landkreis Rottal-Inn
  • PP2: Gemeinde Mining
D-84387 01.08.2019 30.09.2020 24.878,00 75 % 119 Im Mittelpunkt dieses Projektes steht die Gestaltung und Adaptation eines mobilen NaTour – Wagons, der als erste Anlaufstelle für das Infozentrum Europareservat Unterer Inn in Erging während dessen Umbauphase dienen soll. Dieser Wagon soll das bestehende Angebot des Reservates nicht nur aufrechterhalten, sondern durch Schaffung von mobilen und grenzüberschreitenden Umweltbildungsangeboten -und aktionen in Schulen, bei Veranstaltungen, bei Kultureinrichtungen usw. direkt vor Ort in der Natur nachhaltig erweitern. Der NaTour Wagon wird über den Projektzeitraum hinaus als mobiler Bauwagen für die Intensivierung der grenzüberschreitenden Umweltbildungsarbeiten für die Schutzgebiete am Unteren Inn zur Verfügung stehen. Zu diesem Zweck ist neben der Einrichtung dieses Wagons auch die Erarbeitung eines grenzüberschreitenden pädagogischen Konzeptes für dessen Einsatz geplant. Darüber hinaus sind vier Umweltbildungsveranstaltungen mit dem NaTour – Wagon in Bayern und Oberösterreich geplant. Diese Kurs-Angebote werden vorrangig als Angebote für Kinder – und Jugendliche konzipiert. Zudem werden im Rahmen des Projektes zwei Lehrer – und Multiplikatorenfortbildungen angeboten. Einen weiteren Schwerpunkt des Projektes stellt der Aufbau eines langfristigen Netzwerkes für die grenzübergreifende Umweltbildungsarbeit dar.
NB-30 Der Best Business Award (BBA) als Instrument der Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung – Eine empirische Untersuchung zu 20 Jahren BBA
  • LP: BBA Forum e.V.
  • PP2: Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH
D-94036 01.01.2019 31.12.2019 24.993,60 75 % 119 Der grenzüberschreitende „Best Business Award“ ist ein etablierter Wirtschaftspreis für nachhaltig operierende Unternehmen und wird seit zwei Jahrzehnten regelmäßig an ausgezeichnete Betriebe in Niederbayern und Oberösterreich vergeben. Um die Bedeutung des BBA für die gesamte Grenzregion zu verdeutlichen, ist eine Studie geplant. Anhand dieser Studie soll verdeutlicht werden, welche Beiträge die BBA-Gewinner zur Regionalentwicklung geleistet haben und leisten, wie sie untereinander und mit der Region vernetzt sind und welche Auswirkungen sich aus dieser Vernetzung ergeben. Bei den Untersuchungen nimmt auch der Zukunftsbezug für die nachhaltige Entwicklung der Grenzregion eine wichtige Rolle ein. Die Studie leistet einen Beitrag zur Entwicklung von Niederbayern und Oberösterreich, weil sie mithilfe des grenzüberschreitenden, interdisziplinären Projektteams untersucht, wie sich die Großregion insgesamt sowie die Teilregionen im Besonderen durch das Wirken des BBA entwickelt haben.
BY-169 Machbarkeitsstudie gü Geh- und Radwegsteg Saaldorf-Surheim/Anthering
  • LP: Gemeinde Saaldorf-Surheim
  • PP2: Gemeinde Anthering

 

D-83416 01.01.2018 31.12.2018 23.800,00 75% 119
  • Ziel dieser Studie ist die Prüfung der Machbarkeit und Entwicklung eines grenzüberschreitenden Geh- und Radwegstegs im Korridor Saaldorf-Surheim und Anthering. Die Ausgangslage belegt, dass es im Umkreis des potentiellen Brückenstandortes auf einer Flusslänge von 14,4, km bisher keinerlei Überquerungsmöglichkeiten gibt.  Nach Durchführung der Prüfung sollen ein Maßnahmenkonzept zur Umsetzung sowie eine grobe Kostenschätzung erstellt werden. Auf Basis der Projektergebnisse verpflichten sich die Partner einerseits an der Umsetzung einer Brücke zu arbeiten, sofern diese in ökonomischer und ökologischer Hinsicht realisierbar ist, und andererseit unabhängig vom Projektergebnis an grenzüberschreitenden Verkehrsmaßnahmen weiterzuarbeiten.

 

EurI-11 Trostberg-Wörgl: gemeinsam für einen lebendigen Ortskern!
  • LP: Stadt Wörgl
  • PP2: Stadt Trostberg

 

A-6300 01.01.2018 30.07.2018 9.900,00 75% 119
  • Mit gemeinsamen Workshops und Austausch soll es gelingen, mit „Blick von außen“ neue Strategien für die Belebung der jeweiligen Ortskerne zu entwickeln. Die moderierten Workshops dienen auch dazu eine langfristige Kooperation in Sachen Kultur/Veranstaltungen zu ermöglichen.
  • Durch das Kennenlernen der jeweils anderen Stadt werden neue Inspirationen möglich. Weiters erfolgt ein Wissenstransfer von externen Referenten an die TN wie auch der Austausch zwischen den TN.

 

EurI-12 Berufsbegleitender Zertifikatslehrgang „Jugendhilfe für Geflüchtete“
  • LP: International Business School GmbH der FH Kufstein
  • PP2: DWRO-consult GmbH

 

A-6330 01.01.2018 31.12.2018 18.800,00 75% 119
  • Durch den neu zu schaffenden Lehrgang werden Fachkräfte der Jugendhilfe aus Österreich und Deutschland für die fallspezifische und fallübergreifende Arbeit mit (unbegleiteten) minderjährigen Flüchtlingen qualifiziert. Zudem wird erstmals ein eLearning-Konzept für Fachkräfte der Jugendhilfe entwickelt und erprobt. Darüber hinaus werden erstmalig eine Kooperation und ein Wissenstransfer zw. der Internat. Business School der FH Kufstein Tirol und der DWRO-consult des Diakonischen Werks des Evang.-Luth. Dekanatsbezirks Rosenheim etabliert.

 

EurI-13 EUREGIO – Marien – Weg „Maria be-Weg-t“
  • LP: Gemeinde Kössen
  • PP2: Gemeinde Schleching

 

A-6345 01.01.2018 30.06.2018  4.200,00 75% 119
  • Dieser Pilgerweg soll ein kulturelles wie auch touristisches Erlebnis werden. Die Grenzregion wird als einheitliches Gebiet ohne Barrieren präsentieren. Mit diesem Vorhaben sollen die Weichen für einen Pilgerweg mit zwei Varianten (bis ca. 240 km) gelegt werden. Über 30 Gemeinden, die an diesem Pilgerweg liegen, sollen für einen „Marien-weg“-Verein gewonnen werden.
  • Mit den vorliegenden 6 Projektpartnern aus Bayern und Tirol soll Vernetzungsarbeit dazu begonnen werden. Der Pilgerweg soll nicht nur neue Gäste, insbesondere WanderInnen, in unse-re Grenzregion bringen, sondern auch dazu dienen, die Gemeinden durch dieses gemeinsame, ambitionierte Ziel näher aneinander rücken zu lassen.

 

EurI-15 Gründung eines österreich-bayerischen Euregio-Opernchors
  • LP: Förder- und Kulturverein Schloss Ameran eV
  • PP2: Opera & More Salzburg eV

 

D-83123 10.12.2017 31.12.2018 24.700,00 75% 119
  • Gründung eines österreich-bayerischen Euregio Opernchors, mit dem Ziel Musikbegeisterte zu fördern. Dabei steht die überregionale Zusammenarbeit mit den zukünftigen Chormitgliedern aus Salzburg und den Landkreisen Traunstein und Rosenheim im Vordergrund. Es ist für das Projekt eine achtmonatige Vorbereitungsphase geplant.
  • Die Zusammenarbeit wird sich auf die Gründung und die Administration des Chores, die Selektion der Bewerber, Progamm- und Probenplanerstellung sowie die Integration in die bestehenden Festspiele „Oper im Berg Festivals“ und die „Opernfestspiele Schloss Amerang“ konzentrien.
Sbg-158 Stille Nacht! Friedensweg und Friedensroute
  • LP: Gemeinde Lamprechtshausen
  • PP2: Stadt Laufen
  • PP3: Stadtgemeinde Oberndorf
  • PP4: Gemeinde Göming
  • PP5: Gemeinde Ramsau

 

A-5112 01.01.2018 01.02.2019 25.000,00 75% 119
  • Ziel ist die Errichtung eines barrierefreien Stille-Nacht-Friedensweges (10,6km) sowie einer grenz-überschreitenden Stille-Nacht-Friedensroute von Ramsau bis Laufen/Oberndorf (40km) auf Radwegen sowie verkehrsarmen Straßen. 5 Skulpturen sollen die Eckpunkte des Friedensweges markieren.  Marketing-aktivitäten begleiten die Einführung beider Wege.
Evs-24 Von Schatzkisten und deren Abtransport
  • LP: ZAK Abfallwirtschaft GmbH
  • PP2: Sunnahof Lebenshilfe Vorarlberg GmbH
  • PP3: Allgäuer Werkstätten GmbH

 

D-87437 15.01.2018 30.06.2019 25.000,00 75% 119
  • Um beispielsweise Wert- bzw. Abfallstoffe auf die Wertstoffhöfe zu transportieren soll ein Fahrradanhänger erdacht werden, der multifunktional benützt werden kann. Dieser Anhänger soll aus Bio-Verbundmaterial entstehen und in Werkstätten für behinderte Menschen gebaut werden. Dazu soll im Vorfeld eine Open Innovation Plattform genutzt werden, um die breite Bevölkerung nach ihren Idee dazu zu befragen. Aus diesen Ideen soll ein Umsetzungs- und Baukonzept durch eine Uni/Hochschule/Forschungsinstitut erarbeitet werden um dann den konzeptionierten Anhänger verwirklichen zu können.
Evs-25 ATM – Allgäuer Alpen Tourismus Monitor
  • LP: Hochschule Kempten
  • PP2: Tourismusverband Tannheimer Tal
  • PP3: Allgäu GmbH
  • PP4: Kleinwalsertal Tourismus eGen

 

D-87435 13.12.2017 12.02.2020 24.990,00 75% 119
  • Da amtliche Statistiken im Bereich Tourismus in Österreich und Deutschland zu wenig Erkenntnisse für Tourismusdestinationen bieten, soll ein Online-Monitoringsystem konzeptionell entwickelt werden, bei dem die bisherigen Datenlücken geschlossen und detaillliertere Informationen  gewonnen werden, die für die strategische Entwicklung von bspw. Marketingstrategien wichtig sind. Somit wird eine besser Vergleichbarkeit und Verwertbarkeit der Zahlen, Daten und Fakten erreicht, die ergänzt werden durch Hintergrundinformationen aus den DACH-Ländern.
Evs-28 Ski-Freestyle vereint Vorarlberg und Allgäu
  • LP: imBlick – Kinder- und Jugendhilfe GmbH
  • PP2: Förderverein des österr. Freestyle Ski Sport
  • PP3: Allgäuer Skiverband e.V.

 

D-88131 13.12.2017 12.12.2019 24.900,00 74,92% 119
  • Um durch Umstrukturierung entstandene Sparmaßnahmen im Deutschen Skiverband zu kompensieren, soll eine koordinierte, neue Zusammenarbeit zwischen der allgäuer und vorarlberger Mannschaft im Rahmen gemeinsamer, grenzüberschreitender Trainingseinheiten entstehen. Durch diese Zusammenlegung kann Nachwuchsförderung sparsamer und wirtschaftlicher in Bayern und Österreich stattfinden. Vorhandene Ausstattungen sollen beiden Partnern zugutekommen, Trainer beider Nationen sollen gemeinsam und abwechselnd unterrichten.

 

Evs-29 Grenzübergreifendes Handlungskonzept Smart City Kempten und Kleinwalsertal
  • LP: Allgäuer Überlandwerk GmbH
  • PP2: Gemeinde Mittelberg
  • PP3: ZAK Abfallwirtschaft
  • PP4: Sozialbau Kempten, Wohnungs- und Städtebau GmbH
  • PP5: Stadt Kempten
D-87435 18.06.2018 31.07.2019 24.730,00 75 % 119 Es soll ein Handlungskonzept für die Stadt Kempten und die Gemeinde Mittelberg / Kleinwalsertal erarbeitet werden. In diesem Handlungskonzept soll festgehalten werden, wie die ProjektpartnerInnen im Rahmen der Digitalisierung zukünftig zusammenarbeiten können, um einen Mehrwert aus bestehende Daten zu generieren, Synergien bei der Erschließung von neuen Daten aus Sensorenetzwerken zu heben sowie den KundenInnen und BürgernInnen in der Stadt/Gemeinde daraus resultierende Mehrwerte zu offerieren.
Evs-30 Berglandwirtschaft – Grenzüberschreitende Ausbildung kooperativer Fachschulen
  • LP: Landwirtschaftsschule Kempten
  • PP2: Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Rotholz
D-87439 16.06.2018 30.06.2019 24.969,00 75 % 119 Um den Besuchern der Landwirtschaftsschule bzw. der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt einen Knowhow-Transfer sowie den Austausch auf Lehr- und Lernebene zu ermöglichen, soll in Zukunft ein gemeinschaftlicher Teil in beide Lehrpläne aufgenommen werden. In Zusammenarbeit mit kooperativen Fachhochschulen soll eine partielle Zusammenlegung der Lehrveranstaltungen erfolgen, die im Rahmen gemeinsamer Betriebsbesuche und Exkursionen sowie gemeinsamer Unterrichtseinheiten stattfinden soll. Mittels einer App soll das Wissen der Forst- und Landwirtschaft für die angehenden Unternehmer zeitgerechter dargestellt werden.
Evs-31 Regionale Hecken & Co bereichern die Kulturlandschaft im Naturpark Nagelfluhkette
  • LP: Naturpark Nagelfluhkette e.V.
D-87509 18.06.2018 30.11.2020 23.400,00 75 % 119 Kerninhalt ist das Anlegen von Landschaftselementen, begleitet von bewusstseinsbildenden Maßnahmen wie zum Beispiel Screening der Gemeinden auf Flächen und die dafür am besten geeigneten Landschaftselemente, Beratung, Auswahl geeigneter Methoden und Sicherstellung der weiterführenden Pflege, Besammlung von Wildgehölzen oder die Vermehrung des regionalen Saatgutes und die Auspflanzung der daraus gezogenen Pflanzen.
Evs-32 Naturcamp Perspektiven – fürs Leben und den Beruf
  • LP: Gemeinde Mittelberg
  • PP2: Einer hilft dem anderen gGmbH
A-6991 01.07.2018 15.12.2019 24.511,92 75 % 119 Das Angebot der Naturcamp’s fördert junge Menschen aus dem Kleinwalsertal und dem Allgäu in der Orientierung für ihr Leben, unterstützt sie bei der persönlichen Ziel-, Richtungs- und Sinnfindung und/oder in ihrer beruflichen Orientierung und Berufswahl.
Evs-33 Grenzenlose musikalische Vielfalt
  • LP: Förderverein für das Westallgäuer Kammerorchester e.V.
  • PP2: Vorarlberger Landeskonservatorium GmbH
D-88161 01.07.2018 30.01.2019 12.836,44 75 % 119 Das Westallgäuer Kammerorchester möchte gemeinsam mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium vier Werke der klassischen Musik erarbeiten und in zwei Konzerten nicht nur Musik interessierten Menschen sondern v.a. junge, österreichische, studierenden Instrumentalisten ein Podium bieten, in denen sie solistisch auftreten können. Weiters soll eine lägerfristige Zusammenarbeit im Bereich der Klassischen Musik zwischen der Musikhochschule in Vorarlberg und dem Kammerorchester im Westallgäu entstehen.
Evs-34 Ausbildungsoffensive Handwerk und Gastronomie
  • LP: Gemeinde Mittelberg
  • PP2: Gemeinde Schwangau
A-6991 01.08.2018 30.11.2019 24.851,20 75 % 119 Mit der Ausbildungs-offensive sollen die Auszubildenden durch die neu angebotenen Programmbausteine überdurchschnittlich für ihre Berufe qualifiziert und in ihrer persönlichen Entwicklung bereichert werden. Es soll eine Stärkung der Qualität der Ausbildung im Handwerk und gastronomischen Betrieben in den Feldern Sozialkompetenz und Persönlichkeitsentwicklung erzielt werden.
Evs-35 Gründung und Betrieb eines grenzüberschreitenden Netzwerkes zu den Fachthemen Industrie 4.0 und Digitalisierung
  • LP: Stadt Sonthofen
  • PP2: CERATIZIT Austria Gesellschaft m.b.H.
D-87527 01.07.2018 30.06.2019 24.950,00 75 % 119 Die Stadt Sonthofen befasst sich seit geraumer Zeit mit dem Themengebiet „Industrie 4.0“ und „Digitalisierung“ und wird ein regionales Netzwerk zu diesem Thema aufbauen und betreuen. Das Netzwerk soll das Know-How in der Region bündeln. Ziel ist es, Kontakte zu anderen Unternehmen und Institutionen zu fördern und gemeinsam das Thema „Industrie 4.0“ zu bearbeiten.
Evs-36 Die Breitachklamm eine österreichisch-deutsche Grenzangelegenheit
  • LP: Breitachklammverein eG
D-87561 18.06.2018 18.06.2019 24.969,00 75 % 119 Ziele des Kleinprojektes sind, eine vernünftige und nachhaltige Nutzungsidee für die Immobilie zu finden. Der Betrieb soll damit wieder eröffnet werden und langfristig ein Auskommen erwirtschaften. Des Weiteren soll bereits auf den Parkplätzen das „Erlebnis Breitachklamm“ mit Informationstafeln und digitalen Inhalten greifbar gemacht werden. Um auf dieses neue Angebot hinzuweisen, wird an eine neue Beschilderung gedacht.
Evs-37 Dialog grenzüberschreitende Regionalentwicklung
  • LP: Regionalentwicklung Außerfern-REA
  • PP2: Regio Allgäu e.V.
A-6600 15.10.2018 30.09.2020 25.000,00 75 % 119 Das Projekt dient einer Intensivierung der grenzüberschreitenden institutionellen Kooperation von Schlüsselakteuren im Bereich Regionalentwicklung. Angedacht ist auch ein fachlicher Austausch mit Akteuren der Entwicklungszusammenarbeit wie auch ein nachhaltiger und regelmäßiger Fachdialog zwischen der Forschung und Praktikern der Regionalentwicklung. Durch einen intensiven, internationalen Wissensaustausch sollen die Instrumente und Werkzeuge der Regionalentwicklung weiterentwickelt werden. Dies dient auch der Vorbereitung auf die kommende Programmperiode.
Evs-38 International Masterclass for Choral Conductors
  • LP: MODfestivals e.V.
  • PP2: Tiroler Sängerbund
D-87616 19.12.2018 30.09.2019 25.000,00 75 % 119 Das Kleinprojekt „International Masterclass for Choral Conductors“ ist ein internationaler Wettbewerb, der sich an ChorleiterInnen richtet, die mit ihren Chören bereits auf hohem Niveau arbeiten. Ein wichtiges Anliegen des Wettbewerbs liegt in der Weiterbildung von DirigentInnen. Direkt im Anschluss an den Wettbewerb findet eine Fortbildung für ChorleiterInnen statt.
Evs-39 Allpain
  • LP: Hannes Blaschke GmbH
  • PP2: Triathlon-Team-Kleinwalsertal
D-87509 19.12.2018 01.12.2019 25.000,00 75 % 119 Durch das beendete Kleinprojekt „Evs-21 Alpine Endurance“ ist die neue Dachmarke Allpain als einzigartige, grenzüberschreitende Vermarktungsplattform für Ausdauersportevents in der Region Allgäu und Kleinwalsertal entstanden. Das Ziel des Kleinprojektes Evs-39 ist es, die neu entwickelte Dachmarke Allpain mit Leben zu füllen und die gemeinsame Bewerbung – hinsichtlich Top-Trainingsdestination für AusdauersportlerInnen in der Region Allgäu und Kleinwalsertal – zu forcieren.

 

  • Liste der Kleinprojekt-Vorhaben
    Download